Andreas Kropik
Literatur        

VORANKÜNDIGUNG

(Keine) Mehrkostenforderungen beim Bauvertrag (2021)

 

 

Kropik, (Keine) Mehrkostenforderungen beim Bauvertrag

Format 17 × 24 cm, über 800 Seiten
Eigenverlag 2021
ISBN
978-3-950-42982-4

Preis € 170,00 netto zuzüglich aktueller MwSt
(bis 31.12.2021 5% danach 10%)

Subskriptionspreis bei Bestellung bis Ende Mai 2021:

€ 140,00 netto zuzüglich aktueller MwSt

Lieferung voraussichtlich ab Juni 2021!

 

Wenn Sie das Buch bereits vorweg zum Subskriptionspreis bestellen wollen, können Sie das
elektronisch ausfüllbare [
Bestellformular-PDF] nutzen oder ein Mail an bestellung@bw-b.at richten (Zahlung erst bei Lieferung etwa Mitte Juni 2021).

 

 

Das vorläufige [Inhaltsverzeichnis] informiert Sie über den Inhalt dieses Buches.

 

 

Nachtragsforderungen (Mehrkostenforderungen) sind bei der Abwicklung von Bauaufträgen nicht ungewöhnlich. Sie resultieren aus mangelhaften Ausschreibungen, der Weiterentwicklung der Planung aber auch aus Störungen der Leistungserbringung. Mehr zahlen oder für das vereinbarte Entgelt mehr als geplant leisten zu müssen, sorgt in der Regel für Konflikte. Oft können sie partnerschaftlich gelöst werden, aber sie können auch eskalieren. 

Dieses Buch erklärt den Umgang mit Mehrkostenforderungen und setzt bereits bei deren Verhinderung an. Die ersten Kapitel beschäftigen sich mit Lösungsansätzen um Forderungen gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Erklärt werden die Grundlagen des Bauvertragsrechts, des Baumanagements und der Betriebswirtschaft. Der Bogen spannt sich von der zitablen Erklärung bis zur praktischen Umsetzung. Viele, in der Praxis immer wieder gestellte Fragen finden Antworten und Problemfälle Lösungsvorschläge. Handlungsanleitungen und Tipps helfen, gemeinsam Konflikte zu lösen. Ausgearbeitete Lösungsvorschläge und Beispiel die problemspezifisch adaptiert leicht angewandt werden können sparen Zeit und bringen beiden Partnern Sicherheit. 

Das Buch ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle, die mit Ausschreibungen und Abwicklungen von Bauprojekten zu tun haben. Anregungen finden sich zum Nachweis von Störungen sowie zum Aufbau und zur Prüfung von Mehrkostenforderungen. Rund 300 Bei-spiele und Berechnungsanleitungen, 100 Anwenderhinweise und vieleMusterbriefe helfen in der Praxis weiter.

 

[Zum Inhaltsverzeichnis]

 

Weitere Literatur finden Sie unter [Publikationen]

[Univ.-Prof. Andreas Kropik]              [Bauwirtschaftliche Beratung GmbH]

 

Besucherzaehler
Besucher seit 22.03.2021